Zeige Artikel 11 - 12 von 12 insgesamt
Madras Plus Latex-Latex Orthopädisch - medium

Lonsberg Madras Plus Latex-Latex Orthopädisch - medium

Latex, von 90 x 190 bis 140 x 220 cm, Sondermaße möglich
ab 1198,- €
Preise inkl. MwSt. & Versand

Mittelweiche bis weiche orthopädische 5 Zonen-Einschicht-Naturlatex-Matratze, sehr hoher Komfort,
Kernhöhe 18 cm, Gesamthöhe ca. 20 cm
geeignet bei Bauch- Rücken- und Seitenlage für leichte bis mittelschwere Personen .


Madras Plus Latex-Latex Orthopädisch - fest

Lonsberg Madras Plus Latex-Latex Orthopädisch - fest

Latex, von 90 x 190 bis 140 x 220 cm, Sondermaße möglich
ab 1270,- €
Preise inkl. MwSt. & Versand

Mittelfeste bis feste orthopädische 5 Zonen-Einschicht-Naturlatex-Matratze, sehr hoher Komfort,
Kernhöhe 18 cm, Gesamthöhe ca. 20 cm
geeignet bei Bauch- Rücken- und Seitenlage für mittelschwere und schwere Personen.


  • 2

Naturlatex- und Latex/Kokos-Matratzen für schwere Personen

Für den Personenkreis mit einem Körpergewicht von über ca. 90 kg stehen je nach persönlicher Härtepräferenz, Körpergewicht und Liegeverhalten eine ganze Reihe verschiedener Matratzen ab 12 cm Kern in medium, fest oder sehr fest zur Verfügung.

Bei höherem Komfortbedürfnis und insbesondere bei Seitenlage empfehlen wir eine Kernhöhe ab 14 cm.

Die Untergrenze der Matratzenhöhe liegt bei einer Kernhöhe von 12 cm bei guter Federungs-Unterstützung durch den Lattenrost. Mit steigendem Körpergewicht sollten aber eher Komforthöhen mit ab 14 cm-Matratzenkern und ab Festigkeit medium zum Einsatz kommen. Nach Wohlfühlpräferenz oder deutlich erhöhtem Gewicht kann aber auch die Festigkeit fest die richtige Wahl sein. Die Festigkeit sehr fest sollte aus ergonomischen Gründen jedoch die Ausnahme sein. Auch hier gilt die Grundegel der möglichst natürlichen Lagerung der Wirbelsäule (Seitenlage gerade, Rückenlage natürliche Krümmung). Bei Seitenlage ist ein Voll-Latex-Kern gegenüber Schichtmatratzen aus ergonomischen Gründen vorzuziehen. Gerade bei höherem Körpergewicht haben Schichtmatratzen Nachteil, dass sich Materialien wie z.B. Kokos, Wolle, Torf, Rosshaar, Stroh und andere nichtelastische Materialien auf Dauer verdichten und so Kuhlen bilden.

Wahl der Matratzenhülle

Unsere besondere Empfehlung sind Varianten mit Lyocell-Bezügen. Diese sind mit einem Vlies aus Baumwoll/Lyocell-Mix versteppt. Die gesamte Hülle ist abnehmbar und bis 60°C waschbar. Lyocell ist ein absolut natürliches Material und besteht zu 100% aus Cellulosefaser. Lyocell ist hautsympathisch, sehr atmungsaktiv, allergieneutral und unkompliziert.

Bei einer Entscheidung zwischen Schurwollversteppung oder Baumwollversteppung ist zu beachten, dass Schurwolle besser Feuchtigkeit aufnehmen kann als Baumwolle. Außer bei – seltenen – allergischen Reaktionen auf Schurwolle, empfehlen wir daher Schurwollversteppung.

Maße

Es stehen alle Standard-Größen zur Verfügung. Darüber hinaus sind Sondermaße preisgünstig möglich.

Lattenrost

Als Lattenrost ist eine normal-elastische Unterfederung angebracht. Insbesondere bei hohen Gewichten sollte es sich um eine gute Qualität handeln.