Zeige Artikel 21 - 22 von 22 insgesamt
Madras Plus Latex-Latex Orthopädisch - medium

Lonsberg Madras Plus Latex-Latex Orthopädisch - medium

Latex, von 90 x 190 bis 140 x 220 cm, Sondermaße möglich
ab 1246,- €
Preise inkl. MwSt. & Versand

Mittelweiche bis weiche orthopädische 5 Zonen-Einschicht-Naturlatex-Matratze, sehr hoher Komfort,
Kernhöhe 18 cm, Gesamthöhe ca. 20 cm
geeignet bei Bauch- Rücken- und Seitenlage für leichte bis mittelschwere Personen .


Madras Plus Latex-Latex Orthopädisch - fest

Lonsberg Madras Plus Latex-Latex Orthopädisch - fest

Latex, von 90 x 190 bis 140 x 220 cm, Sondermaße möglich
ab 1321,- €
Preise inkl. MwSt. & Versand

Mittelfeste bis feste orthopädische 5 Zonen-Einschicht-Naturlatex-Matratze, sehr hoher Komfort,
Kernhöhe 18 cm, Gesamthöhe ca. 20 cm
geeignet bei Bauch- Rücken- und Seitenlage für mittelschwere und schwere Personen.


Naturmatratzen für stark schwitzende Personen

Stark schwitzende Personen können ihr Schlafklima durch die Wahl einer geeigneten Matratzenhülle entscheidend beeinflussen.

Unsere Emfehlung: Lyocell

Lyocell ist ein absolut natürliches, relativ neues Material, das umweltschonend aus Pflanzenfasern hergestellt wird. Lyocell ist hautsympatisch, sehr atmungsaktiv, allergieneutral und unkompliziert.. Lyocell wirkt in hohem Maße feuchtigkeitsregulierend und temperaturausgleichend. Unsere Lyocell-Bezüge sind mit einem Vlies aus einem Baumwoll/Lyocell-Mix versteppt. Die gesamte Hülle ist abnehmbar und bis 60°C waschbar.

Für stark schwitzende Personen ist Lyocell eine hervorragende Wahl für ein angenehmes Schlafklima und eine hygienische Schlafumgebung.

Alternativ: Schurwolle oder Baumwolle

Feuchtigkeitsregulierung und Temperaturausgleich sind bei Matratzenhüllen mit Schurwollversteppung besonders gut, das Schlafklima ist äußerst angenehm. Hüllen mit Schurwolle sind allerdings nicht waschbar, so dass wir stark schwitzenden Personen diese Variante nur in Kombination mit einem waschbaren Unterbett empfehlen.

Hüllen mit Baumwoll-Vliesen sind ebenfalls gut geeignet, wenn auch die Feuchtigkeitsaufnahme und der Temperaturausgleich nicht an Schurwolle heranreichen. Das Material ist aber waschbar und hygienisch.

Grundsätzlich: Natürliche Materialien

Stark schwitzende Personen sollten synthetikhaltige Bettwäsche meiden und bei Zudecken auf atmungsaktive Naturfüllstoffe (z.B. Schurwolle/Kamelflaumhaar) achten. Federbetten sind wegen des vergleichsweise geringen Feuchtigkeitsaufnahmevermögens eher ungeeignet.

Darüber hinaus empfehlen wir die zusätzliche Verwendung einer waschbaren Matratzenauflage (Unterbett) aus Naturfasern.